JERSEYOST.CH

 

Ausstellungen

 

Startseite

Terminkalender

Verein

vergangene Anlässe

Marktplatz

Zuchtwerte

Presse

Links

 

Jersey

Züchtergruppe Ostschweiz

Lindenstr.86

9000 St.Gallen

E-Mail : jerseyost@gmx.ch

  

 

 

 

Swiss Expo 2011

Die jüngste und die älteste Kuh siegte

Mit Chicoutim-ET und Avonlea Kendra holen zwei Kühe die Siegertitel, die den Richter Mark Rueth aus den USA voll überzeugten.

Abbildung 1: Pitino Chicoutim, Championne

Er sollte ja wissen, worauf es bei einer Schausiegerin ankommt. Mark Rueth aus den USA hatte ja schon 9 Madison-Siegerinnen in seinem Stall stehen. Bevor er am Samstag die Holsteins richtet, lief er sich mit den Jerseys warm, assistiert von seiner Frau als Ringwomen.

"Eine schöne Dairy cow mit offener Rippe und einem einzigartigen Nacheuter, die den Idealen der Rasse sehr nahe kommt", so beschrieb Rueth Pitino Chicoutim-ET von Pascal Henchoz, Essertines-Yverdon. Er war von der siebenjährigen Kuh so angetan, dass er sie gleich zur Grande Championne und zur Eutersiegerin machte. Als Kuh mit der grössten Zukunft bezeichnete er Avonlea Kendra vom Betrieb RZB Uhrig GbR aus Sulzbach, Deutschland. "Sie zeigt sehr viel Stil und Kraft, hat eine perfekte Oberlinie und ein aussergewöhnlich schönes Euter", kommentierte Rueth. Damit wurde sie Reserve-Eutersiegerin und Mention honorable bei den Miss-Wahlen. Sie verdeutlichte, dass die Gäste, die nach Lausanne kamen, nur das Beste dabei haben. Reserve-Champion wurde Ormonts-Jer Giller Gitane von Blaise und Blaise Chablaix, Le Sépey.

Abbildung 2: Euter-Championne: Pitino Chicoutum, Reserve: Avonlea Kendra

Die fünf etwas kleinen Rinderkategorien wurden überstrahlt von Sikh Tylia von Véronique und Hervé Monney, Les Cullayes. Sie sei das rassetypischte Tier mit viel Entwicklung, Weiblichkeit und Stil, kommentierte Rueth seine Siegerin. Sie stand der Siegerin der jüngsten Rinderklasse, Fantom Islande von Cédric Rey und Monique Rey, Grens vor der Sonne. Rueth machte er zur Reservesiegerin, gefolgt von einer weiteren Sikh-Tochter, nämlich Jane von Marcel Nussbaumer, Oberägeri.

Abbildung 3: Herma Sikh Tylia (Rinder-Championne)