JERSEYOST.CH

 

Ausstellungen

 

Startseite

Terminkalender

Verein

vergangene Anlässe

Marktplatz

Zuchtwerte

Presse

Links

 

Jersey

Züchtergruppe Ostschweiz

Lindenstr.86

9000 St.Gallen

E-Mail : jerseyost@gmx.ch

  

 

 

 

Swiss Expo 2010

Starke Jersey in Lausanne

Nach Aussagen des Richters Brian Carscadden aus Kanada hat sich die Qualität der ausgestellten Jerseytiere seit einem Jahr verbessert. Er hat die Swiss Expo vor einem Jahr als Zuschauer besucht und zeigte sich dieses Jahr erfreut über den sichtbaren Zuchtfortschritt.

Abbildung 1: Championne Marco Polo Gazelle

 

Brian Carscadden, Sire Analyst bei Semex, kürte die dreijährige Marco Polo-Tochter Gazelle von Marcel Telley aus Ecublens FR zur Championne und zur Euter-Championne. Reserve-Championne wurde die 6-jährige Pitino-Tochter Chicoutimi von Pascal Henchoz aus Essertines-sur-Yverdon VD. Die Erstmelkkuh Senior Talya von Véronique Monney aus Les Cullayes VD sicherte sich den Titel Mention Honorable. Diese drei Kühe holten sich je einen Abteilungssieg der vier Kuhabteilungen. Den vierten Abteilungssieg ging an Blaise und Diane Chablaix aus Le Sépey VD mit der Zweitmelkkuh Giller Gitane.

Noch vor den Kühen wurden die Jersey-Rinder in fünf Abteilungen gerichtet. Rinder-Championne wurde die ein Jahr alte Senior Joice von Baptiste Mathieu aus Jussy GE. Die 18-Monat alte Vedette-Tochter Persil von Eric und François Jaquet aus Grandvillard FR wurde Reserve-Championne bei den Rindern. Den Titel Mention Honorable holte sich die Marco Polo-Tochter Floky von Véronique Monney aus Les Cullayes VD. Neben diesen drei Rindern gewannen auch die Blackstone-Tochter Chicoutimi von Hanspeter Koller aus Mühlau AG und die Saber-Tochter Generalie von Eric und François Jaquet aus Grandvillard FR je eine Abteilung.

Abbildung 2: Rinder-Championne Senior Joice

 

Eindrücklich war die vielfältige Abstammung der ausgestellten Tiere. Die gezeigten 22 Rinder und 22 Kühe stammen von 31 verschiedenen Stieren ab. Senior mit 5 und Rocket mit 3 Töchtern waren am häufigsten vertreten. Alle anderen hatten nur eine oder zwei Töchter an der Swiss Expo 2010. Marco Polo aus Italien war mit 2 Töchtern vertreten, von denen das Rind die Abteilung und die Kuh den Schöneuter- und Championne-Titel gewann. Die Väter der präsentierten Tiere stammen zum grössten Teil aus Canada und USA. Von den 31 Stieren kommen 9 aus den USA, 9 aus Kanada, 4 aus Dänemark, 3 aus Italien und 3 aus der Schweiz.

Abbildung 3: Reserve-Championne Pitino Chicoutimi

 

Die 25 Aussteller haben die Tiere sehr gut vorbereitet, so dass es ein Vergnügen war, bei der Präsentation dabei zu sein. Die Swiss Expo in Lausanne ist ein idealer Treffpunkt für Tierzüchter, welche Erfahrungen und Neuigkeiten mit der ganzen Tierzuchtbranche austauschen wollen.

Abbildung 4: Mention Honorable Senior Talya

 

Abbildung 5: Siegerin Abteilung 8 Giller Gitane

 

Abbildung 6: Reserve Championne Rinder Vedette Persil

 

Abbildung 7: Mention Honorable Rinder Marco Polo Floky